Archiv

Deutschlandkette von Frau Merkel ist kein Trend

Auch wenn nun ein  Boom losgebrochen ist und jede 3. die Deutschlandkette von unserer Bundeskanzlerin sucht und haben will, was man ja durchaus unterstützen kann, aber sie liegt nicht im Trend.

Die großen Stäbe wirken etwas altbacken und von gestern. Dies ist in keinster Weise ein Angriff auf unsere Kanzlerin, die einen  guten stylischen Berater hat, der ihr wohl Bewusst und Zweck gebunden diese Kette empfohlen hat. Man bedenke aber auch unsere liebe Bundeskanzlerin hat ihren eigenen Look, sie ist eine Dame im gesetzen Alter und es passt zu ihr.

Die Firma und Designer planen keine Massenauflage dieser Deutschlandkette und das ist auch gut so! Wer aber ein Stück diesem Gleich sucht schaut sich mal auf der Seite der Firma um: http://www.ulrike-weyrich.de/

Dort findet man wunderschöne Trendige Ringe, Ohringe und Ketten, manche Teile sind wirkliche Top Trend Produkte, andere absolute Look Accessoires – sicherlich findet jeder etwas zu seinem eigenem Style passend.

Danke Frau Merkel für diesen tollen Einblick, am Rande sei gesagt – Frau Merkel hat diese Kette nicht zum 1. Mal getragen, jedoch ist sie wohl selten so aufgefallen, wie beim TV Duell vor der Bundestagswahl 2013.

Advertisements

Wie angele ich mir einen Verlierer in 5 Schritten? – Heute Schritt 1

Da eine Frau in der Beziehung immer der Diamant ist und der Mann neben ihr nicht die auffallende Person sein sollte ( zumindest gilt das für die Damen, die nicht genügend Komplimente bekommen und denen ein wenig Selbstvertrauen fehlt) kam die Idee zu diesem kleinen Ratgeber. Alle Schritte wurden getestet und haben zum Erfolg geführt.

1. Am besten geht man mit offenen Augen durch das Leben. Lange genug hat die Damenwelt ihre Augen verschlossen und fühlte sich als Hausfrau und Mutter. Doch das ewige Strahlen eines Diamanten, sollte dem Strahlen der Weiblichkeit nachstehen und nicht der Damenwelt den Glanz klauen.

Also wo schaut man sich am besten um… Im Internet, in der Kneipe oder auf dem Bauernmarkt. Augen auf beim Männerkauf liebe Damen. Wir suchen einen Verlierer im persönlichen Duell. Nicht aber auf finanzieller Ebene… Er darf also ein Job haben. Das schränkt die Suche vor den Ämter ein. Nun ja, sollte es zumindest. Aber bei der kritischen Arbeitslage, treiben sich vielleicht da die Topfkuchenstückchen herum, genau dieses Krümel die unser Leben komplett machen. Ich habe es noch nicht versucht, aber vielleicht sollten wir uns die Arge mal vormerken…. Mhhh die Frage ist nur…. wo ist sie hier überhaupt…. Keine Ahnung, hey, nicht schlimm, vielleicht kennt ja eine von Euch die Arge und geht für uns mal schauen 🙂

Wir wollen uns hier ja nicht mit Kleinigkeiten aufhalten oder? Ist als das Opfermännchen erspäht, zeigen wir ihm auch unsere Augen, denn was haben wir gelernt, ja sie sind offen! Wir schauen von unten etwas zu ihm hinauf. ER soll schließlich das Gefühl haben, das er uns auswählt und nicht wir ihn… Armes Opfermännchen. Wenn der Blick sich getroffen hat, Autsch – nicht so scharf gucken, spielen wir mit dem Blick, unschuldig, hilfebedürftig und verletzlich. Er bekommt das Gefühl uns beschützen zu müssen. Und schwupps, da schnappt die Falle zu. Wir zerren das Männchen in unser Netz und posieren erst einmal so nebeneinander um festzustellen, ob er uns die Show stiehlt. Wir geben ihm dazu keine Chance, nicht die Geringste. Wir haben die Macht… und er ist nur mächtig reingefallen. Ist die Falle erst einmal zugeschnappt hat alles Winseln keine Chance.

Fortsetzung folgt.

Schritt 2

Schritt 3

Schritt 4

Schritt 5