Archiv | November 2014

Drachenblüte Diamonds – Deussl Lizenspartner der besonderen Art

Wenn die Tage kälter werden steht Weihnachten bald vor der Tür, deshalb habe ich mich wieder auf die Suche begeben um einen echten Trend für – unter den Weihnachtsbaum – zu finden. Der eigenen Style die eigene Note ist für viele ein Muss und so bin ich auf Drachenblüte Diamonds richtig Aufmerksam geworden. Bis jetzt ist es ein wenig an mir Vorrüber gegangen das man dort hochwertigen Edelstahl Schmuck mit funkelnden Swarowski Kristallen nach eigenen Wünschen gestalten kann. Wie, wat denn nu? Ich kann mitentscheiden wie mein Ring ausschaut? Genau!

Das System ist wirklich einfach und die Gestaltung total Vielfältig. Welche Frau möchte nicht ein Schmuckstück haben, das extra für sie gestaltet wurde? Hey Mädels mal ehrlich hat das nicht was?

Foto by Drachenbluete-diamonds.de

Foto by Drachenbluete-diamonds.de

Foto by Drachenbluete-diamonds.de

Foto by Drachenbluete-diamonds.de

Foto by Drachenbluete-diamonds.de

Foto by Drachenbluete-diamonds.de

Foto by Drachenbluete-diamonds.de

Foto by Drachenbluete-diamonds.de

Foto by Drachenbluete-diamonds.de

Foto by Drachenbluete-diamonds.de

drachen6

Foto by Drachenbluete-diamonds.de

Die Webseite von Drachenbluete Diamonds ist im Aufbau aber man kann sie auch bei Facebook besuchen. Zur Facebook Seite bitte HIER KLICKEN und sich selbst ein Bild von der Vielfalt und den Möglichkeiten machen.

Für mich ist es der absolute Trend für 2014/2015 – Nicht nur unter dem Weihnachtsbaum eine schöne Abwechslung – sondern auch ein besonderes Erlebnis in der Schmuckwelt mit personalisierter Gestaltung.

Advertisements

Wie eine Königin baden und den König schicken…

Kings & Quees immer ein Erlebnis

Foto by DiK

Foto by DiK

Eine Duschgel Verführung – so  kann ich es wohl nennen, vor längeren habe ich das Honig Duschgel mal erwähnt.

Eine weitere herbstliche Variante habe ich für mich entdeckt.

300 ml 4,95 Euro

Foto by DiK

Foto by DiK

 Das Design der Flaschen hat schon etwas… Und wenn man an dem Duschgel schnuppert, ja da möchte man es am liebsten essen. Fruchtig oder Süß die Duftnoten sind einfach mal eine Verführung. Gerade jetzt wo es ein wenig Grau in Grau durch die Tage geht, bietet  der Duft orange Zimt ein richtiges Wohlfühlgefühl.

Queen Isabella Cinnamon Orange erinnert ein wenig an einen leckeren bunten Teller mit Obst, Keksen und Nüssen.

Foto by DiK

Foto by DiK

Geeignet ist das Duschgel für alle Hauttypen es ist ohne Mineralöle und ohne Fruchtsäure.

Es ist angenehm auf der Haut nicht ganz so zäh wie das Honig Duschgel, aber genauso sanft und angenehm. Ich bin von der Vielseitigkeit von Kings & Queens überzeugt. Viele bringen das Manko an das der Duft nach dem duschen schon verflogen ist.  Meine Haut  trägt diese fruchtige Frische noch eine Zeit mit sich.

I like!

BODY – Körperpflege Öl – Naturkosmetik aus dem Haus Braukmann

Foto by DiK

Foto by DiK

150 ml – 11,50 Euro

Vitalisierendes Körperpflege Öl für alle Hauttypen.

Foto by DiK

Foto by DiK

Ein sehr schönes Design hat die Pflege von Braukmann BODY, ich würde es tatsächlich mit zeitloser Eleganz beschreiben. Die kalten Tage rücken immer  näher und unsere Haut sehnt sich nach Schutz und Pflege, naja, zumindest die Meine!

Das Braukmann Öl habe ich als Beigabe zu einem Einkauf bekommen, ich gebe zu ich habe Braukmann trotz sehr guter Qualität doch ein wenig Stiefmütterlich behandelt und irgendwie bei mir in den Hintergrund gedrängt.

Nun bin ich aber wieder voll bei der Sache. der elegante Duft passt zu jeden Alter. Die nicht schmierige Öl-Pflege ist einfach riesig. Ja, riesig, super, sensationell, denn ich mag es gar nicht wenn man stundenlang ein öliges Gefühl hat, das zeckt mich dann nämlich überhaupt nicht an.

Also in Sachen Hautgefühl Note 1 mit +

Foto by DiK

Foto by DiK

Ein wirklich belebendes Gefühl, noch Stunden nach dem benutzen eine samtig weiche Haut die völlig entspannt in den Tag schaut. Das Öl lässt sich hervorragend verteilen, zieht gut ein und überzeugt  durch seine Wirkung. Der Herbst  und der Winter kann kommen.  Empfehlung durchaus zu empfehlen.

Wenn Speick dann mal Gas für unsere Haut gibt….

Foto by Speick

Foto by Speick

Dank friendstipps.eu hatte ich mal wieder die Chance etwas für mich Neues kennenzulernen. Neu ist nicht die Marke Speick die kenne ich schon länger, allerdings hat mich oft das extreme, kräuterige im Duft abgeschreckt. Doch schon mit der Welness-Soap ging Speick einen interessanten Duft weg.

So kann man sich evtl. auch vorstellen das mich die Body Lotion und das Duschgel neugierig gemacht haben.

Foto by Dik

Foto by Dik

Thermal Sensetiv – Thermal spricht mich von Hause aus schon an, da ich die berühmten – ich rede ungern darüber – Probleme an Knie und Knöchel habe – leichte bis mittlere Schuppenflechte. Das ist eine Hautkrankheit die besonders viel Pflege erfordert und braucht, denn ansonsten ist es schier unerträglich, es gibt schlimme Fälle und es gibt Fälle wie mich, die das relativ gut unter Kontrolle haben.

Foto by DiK

Foto by DiK

Thermalwasser überzeugt durch ein Linderung und Heilung bei bestimmten Erkrankungen. So war ich allerdings erstaunt das der Duft der Body Lotion – die frische aber auch fruchtige Note hat gar nichts vom salzigen Meerwasser… Genial – das gefällt mir schon mal sehr gut.

Bei 150 ml schlägt die Lotion mit 8,49 Euro zu Buche. Okay, wenn eine Lotion mir gefällt und auch hilft, dann ist sie mir den Preis definitiv auch wert. Aber ich gebe zu das ist schon eine kleine Hausnummer für Otto-Normal, aber nichts was man sich nicht mal leisten kann.

Die Textur so beschreibt Speick enthält:

  • konzentrierten Algen-Extrakt zur Regulierung der Hautbalance
  • feuchtigkeitsspendendes Bio-Aloe vera-Gel
  • reichhaltige Bio-Shea-Butter
  • schützendes Bio-Kamelien-Öl

Die Lotion kühlt nicht zwingend die Haut extrem ab, aber es ist doch so eine Frische zu spüren, ich tue mich gerade schwer das genau zu beschreiben, es ist allerdings sehr angenehm. Die Lotion zieht schön in die Haut ein, auch schnell, kein lästiger Film oder Schleier. In diesem Punkt würde ich behaupten alles richtig gemacht. Eine tolle Feuchtigkeitspflege mit angenehmen Duft und Hautgefühl. Auch der lästige Juckreiz der Flechte wird eingedemmt.

Foto by DiK

Foto by DiK

Das 2. Produkt was ich hier zum Test mit bekam ist das Duschgel. Von der Optik erinnert es schon ein wenig an mooriges, schlammiges Thermalwasser…. Ja, es könnte sich beissen, aber ehrlich es hat etwas davon. Der Duft jedoch hingegen ist auch fruchtig, frisch und das mit einer besonderen Leichtigkeit. Was immer Speick dazu bewegt hat – Ganz großes Kino! Gefällt mir wirklich.

200 ml – 4,99 Euro – das ist für mich absolut ein annehmbarer Preis.

  • konzentrierten Algen-Extrakt zur Regulierung der Hautbalance
  • sanfte pflanzliche Tenside
  • rückfettendes Vitamin F
  • hautberuhigenden Bio-Schilfrohr-Extrakt

Das Duschgel ist sehr flüssig mit einem Hauch, aber wirklich nur einem Hauch an Geligkeit. Leicht zu verteilen, angenehm und nicht überschäumend in der Anwendung. Es fühlt sich die Haut nach der Reinigung frisch und samtig an. Gelungenes Ergebnis. Meine Flechte hat keine Rötungen aufgewiesen wie es sonst schon einmal beim falschen Duschgel vorkommt. Hier hat sich Speick echt ein Lob verdient.

Info:

100% frei von synthetischen Duft- und Farbstoffen, Silikonen, Parabenen und Rohstoffen auf Mineralölbasis. Vegan. Dermatologisch allergologisch getestet.

Fazit:

Definitiv hat sich Speick in mir einen kleinen Fan geschaffen, die nicht überdosierte Kräuter-Dufterei vermisse ich nicht. Nachkaufprodukt – das sicherlich einmal öfter den Weg in meine heiligen Hallen findet.

Anny goes Cupcake – am Baum oder doch auf den Nägeln?

Screen FB-News in meinem Profil

Screen FB-News in meinem Profil

Sweet ich kann mich einfach gar nicht entscheiden. 9,99 Euro kostet die Weihnachtsedition mit dem Cupcake als Baumkugel-Goodie.

Mit wirklich Trendfarben ist die Edition passend zur Vorweihnachtszeit und natürlich auch zur Weihnachtszeit, die bald vor der Tür steht.

Rot, Pink, Violett und Gold laden zu spielen mit den Farben ein – eine festliche Stimmung scheint garantiert.

Schon letztes Jahr hatte Anny schon wirklich niedliche Baumanhänger in Form eines Koffers. Diese werden auch dieses Jahr bei mir ihren Platz am Baum finden. Vielleicht gesellt sich der ein oder andere Cupcake dazu, wenn ich mich dann mal für die Farbwal entscheiden kann. Denn überzeugend sind irgendwie alle 4 Farben.

Ein Tipp zur Weihnachtszeit – mit Anny ist man sicherlich bereit!