Archiv | Januar 2013

Kryolan – Was ich so darüber denke

P1040943

Kommen wir mal auf ein paar Produkte von Kryolan zu sprechen:

Blush Kryolan by Glossybox – Glossy Rosewood 2,5 g Made in Germany. Die Firma Kryolan hat exklusiv für die Glossybox ein paar Produkte gelabelt unter anderem schon mal einen Lippenstift und einen Blusher.

P1040944Rosewood ist kein Shimmering Blush, er ist von einer leichten, aber dennoch festen pudrigen Textur, die fest gepresst wurde.  Er  läßt sich dezent verwenden und einfach auftragen,  wer es wünscht legt etwas nach und das Ergebnis wird farbintensiver.

Die Farbe ist in einem angenehm holzigen Rosa gehalten, das ein natürlich Touch hat. Persönlich finde ich dezenten Blush auch immer ansprechender. Der preis mit 12,90 Euro würde ich schon als ein wenig teuer bezeichnen, aber Qualität hat ihren Preis.

P1040945

Ein persönliches Highlight aus dem Haus Kryolan sind für mich die Satin Puder oder auch Eye Dust genannt.

P1040949Das Puder ist lose, läßt sich einfach mit einem Pinsel auftragen und hinterläßt einen angenehmen Schimmer. Ich habe im Gebrauch Silver, Gold und SP555 (Rosen Ton).  Abpackung 3 g zu 5,95 Euro. Kann man sagen wirklich annehmbarer Preis. Die Anwendung ist wirklich einfach, da man die Dose einfach auf den Deckel dreht, dann wieder zurück, den Deckel abnehmen und man hat ein durchaus brauchbare Menge ohne riesen Puderwolke. Persönlich setze ich mit diesem Sparkling Eye Dust gerne Akzente.

P1040950

 

 

Eyeshadow Palette Paris

P1040952

Die Palette hat einen Spiegel integriert und auch ein Pinsel ist dabei. Die Farben decken zwar, aber persönlich finde ich sie könnten etwas intensiver sein.

P1040953

Die Farben sind Dayrise, Rosewood, Passion, Paradise und Violet. Sie hat 7,5 g, der Pinsel ist eigentlich für kleine Effekte geeignet, zu mehr würde ich persönlich nicht raten. Der Preis liegt bei 18 Euro und das ist eigentlich ganz okay.

Kryolan Lipgloss

P1040946

High Gloss Catwalk – Der Preis liegt um die 12,95 Euro.  Der Lipgloss läßt sich mit dem Pinsel schon sehr präzise auftragen. Die Farbe ist sehr gut pigmentiert. Und er deckt hervorragend.

P1040948

Es ist ein sehr schönes Blutrot, das Einzige was mir gar nicht so gut gefällt ist die klebrige Konsistenz auf den Lippen.

Im Ganzen hat mich Kryolan noch nie enttäuscht – schöne Farbe, gutes Verhältnis zwischen Preis und Leistung. Ich empfehle die Produkte sehr gerne weiter weil sie mir persönlich sehr gut gefallen.

 

 

Nun hast du ja doch getaggt :-(

Ihr Lieben,

ja nun habe ich doch einmal getaggt, die Anfrage kam und ich mag den Blog wo sie herkam sehr gerne.

Allerdings bin ich nicht die typische Taggerin, denn ich verlinke sowieso Artikel die mir sehr gut gefallen. Oft sind die Fragen auch so etwas von an meinem Thema vorbei und ich kenne meist auch nicht genug Blogs die ich taggen kann, die mit den TAG Regeln konform gehen.

Getaggt zu werden und zu taggen ist im  Allgemeinen eine gute Sache, da man vielleicht auf Blogs verweist die andere noch nicht kennen. Aber es ist halt auch eine Geschmackssache.

Wenn die Fragen passen und schön sind ich gerade etwas Zeit habe und ich Blogs kenne die ich gerne empfehlen würde, bin ich gerne dabei, wenn ich aber nicht hinterherkomme oder auf die Fragen nicht die passende Antwort weiß, dann mache ich nicht mit.

Also nicht böse sein, wenn ich mal nicht mitmache.

Liebe Grüße

Ich hoffe alle Unklarheiten sind geklärt und keiner ist mehr traurig.

Wenn ich jemanden tagge erwarte ich auch nicht zwingend das er teilnimmt, ich denke es hängt oft von dem Thema und Regeln ab.

11 Dinge über mich – TAG durch die Blogs

Ihr Lieben, nun ich habe zwar mehr wie 200 Leser, aber ich denke das ist nicht ganz so schlimm, normal mache ich das durchs WWW getagge auch nicht mit. Dieses mal mache ich eine Ausnahme, weil die Anfrage von der lieben Romy kam. Und ich ihren Blog sehr gerne mag.

Die Regeln habe ich bei Leichtlebig kopiert, da sie mich ja getaggt hat

  • den Blog verlinken, der dich getaggt hat
  • die 11 Fragen des Taggers beantworten
  • 11 Dinge über sich selbst auflisten
  • 11 Fragen ausdenken
  • und diese an 11 Blogger (mit weniger als 200 Lesern) stellen
  • den ausgewählten Bloggern von dem Tagging erzählen

Mit weniger als 200 Usern das wird ein Problem 😦

1. Wo willst du für gewöhnlich hin? – Ich frage mich immer, welche Ziele die anderen Leute auf der Autobahn wohl haben?

Wenn ich auf der Autobahn bin treibt es mich zu 90 Prozent zu Konzerten und zu 10 Prozent ist es eine kostspielige Shoppingtour. So bin ich irgendwie immer… Musik ist halt eine Leidenschaft.

2. Haus oder Wohnung?

Ich wohne in einem Haus, zwar nicht alleine, aber meine Zeit in Cala Millor und Berlin habe mich sehr geprägt. Wohnungen sind oft mit Störungen innerhalb des Gebäude verbunden. In Berlin hat es ständig in dem Hochhaus gebrannt. Ich bin froh, das ich nun doch mehr Ruhe habe.
3. Lässt Du Dich von Trends beeinflussen – in Mode, Lifestyle und/oder Ernährung?

Ich glaube ich gehöre zu den Menschen die der Überzeugung sind, das Trends das sind, was wir selber machen, weil es uns gefällt. Und somit nehmen wir mit Trends Einfluß auf unsere Mitmenschen. Aber ich gehöre nicht zu den Menschen die sich Trends diktieren lassen. Bei dem Titel meines Blogs ist das schon ein wenig Suspekt, aber wenn man meine Philosophie erst einmal verstanden hat, ergibt es auch einen Sinn.
4. Spiegelei; Rührei; hart oder weich gekocht; pochiert; … ?

Wenn Ei, dann hartgekocht, Spiegelei – doppeltgebraten, Rüherei nur wenn es komplett durch gestockt ist. Aber Eierkuchen ist mir definitiv lieber wie ein pures Eis.
5. Wer war der Held Deiner Kindheit?

Pastor Will und Frau Schmidt, denn beide haben mich dazu gebracht obwohl ich nicht getauft war zur Weihnachtszeit mit einem Kinder-Singkreis zu Alten und Kranken zu fahren und dort Weihnachtslieder zu singen. Es ist mir bewußt geworden wie schön es ist anderen Menschen ein bisschen Freude zu schenken. Der Pastor hat das Material gestellt für Karten, Kerzen und Bastelarbeiten, die wir den Menschen mitbringen konnten. Das waren für mich wahre Helden.
6. Tageszeitung oder Wochen-/Monatszeitrschrift?

Vom Thema Zeitschriften und Zeitung bin ich seit dem Zeitalter Internet fast gänzlich ab, davor habe ich die Rocker Bravo gelesen die kam Monatlich.
7. Sollte die Frau immer kleiner sein als der Mann?

Eigentlich sollte die Größe nicht entscheidend sein, aber ich bin selber nur 160 cm (okay ich gebe es zu, ich habe einen halben Zentimeter dazu geschmummelt). Aber da sollte er dann doch schon größer sein, da ich nicht überall heran lange.
8. Sommer/Herbst/Winter/Frühling – was ist besser?

Der Sommer ist klasse – ohne würde ich nicht leben können aber auch der Frühling gehört für mich dazu, ohne geht gar nicht. Herbst muss sein, ich liebe es in die Pilze zu gehen. Winter und Schnee eine Leidenschaft, aber der Winter muss nicht zu lange anhalten Fazit: Jede Jahreszeit hat etwas besseres….

9. Bist du beruflich angekommen?

Ich habe mir wohl vieles selber verbaut, ich habe zwei Ausbildungen wollte eigentlich studieren. Habe aber festgestellt, das mir das Kreative Leben wichtig ist und ich nicht an dem normalen festhalten kann. Ich bin angekommen, nur der Erfolg in Bereich – Musik und Malerei muss sich noch einstellen. Ich würde gerne ein Buch schreiben, habe aber ein wenig Panik, denn wenn man einen Lektor bezahlen muss ist das nicht gerade günstig.

10. Schicksal – Quatsch oder irgendwie doch da?

Ich glaube an das Schicksal, alles kommt so wie es kommen soll. Und alles was war hat uns zu dem Menschen gemacht der wir sind. Alles was kommen wird, wird uns verändern. Es hat alles einen Sinn, aber ich glaube auch das man dem Schicksal manchmal auf die Sprünge helfen kann.

11. Wann würdest du mit dem bloggen aufhören?

Wenn meine Zeit dafür nicht mehr ausreichen würde, und das ist sehr unwahrscheinlich. Denn ich nehme sie mir… Vielleicht würde ich auch aufhören, wenn ich keinen Hater mehr habe, weil es dann zu langweilig werden würde, aber auch das ist wohl eher Utopie 🙂

11 Dinge über mich:

  1. Chaotisch
  2. Fröhlich
  3. Diskussionsfreudig
  4. Kontaktfreudig
  5. Offenherzig
  6. Kreativ
  7. Frech
  8. Tierfreundin
  9. Lustig
  10. bunt
  11. Hobbyköchin

Hey, ich bin durch ich habe es geschafft.

Meine 11. Fragen

  1. Warum hast du angefangen zu bloggen?
  2. Rote Lippen oder darf es auch mal eine andere Farbe sein?
  3. Welche Ziele hast du für Deinen Blog?
  4. Gehen Dir Bemerkungen von Hatern nah?
  5. Wie stehst du zu Eiscreme?
  6. Dein Lieblingsgericht?
  7. Was löst bei Dir einen Ekelfaktor aus?
  8. Wie stehst Du zu Mobbing?
  9. Wo würdest du gerne mal über Nacht eingeschlossen sein?
  10. Was ist Dein Lieblingsfilm?
  11. Gibt es ein Zitat das dich geprägt hat?

Taggen möchte ich diese Blogs:

Julia  mit Swatcharama – Ich liebe diesen Blog

Corinnas Beautyblog/Testblog

ChristinMoore mit ihrem Blog

Nisi testet – ich schaue da gerne mal vorbei.

Rubeniablog – weil er einfach toll ist

BeautyPeaches – stöbern macht wirklich Spaß

Wie ihr seht, ich habe auch keine 11 Blogger geschafft, aber ich denke das ist nicht schlimm 🙂

Glossybox Januar 2013 Thema Kompass Beauty aus der ganzen Welt

Sie ist wieder da – neues Jahr neues Glück? Warten wir es ab, aber zumindest neue Glossybox  – Das Thema Beauty Kompass Inspiration aus der ganzen Welt…

Nun gut wenn man nun das Thema hört, stellt man sich jede Menge vor… Vielleicht nicht jeder, aber ich… Wenn es danach nun gehen würde würde ich sagen Note 4 setzen. Geht es aber ja nicht… Schauen wir mal schnell in die Box!

P1040902

Der 1. Eindruck Glossymag – wie immer … ich habe ernsthaft noch nie wirklich drinnen gelesen, ich brauche es nicht, aber das ist die alte Leier…

Goddie Glossybox Postkarte… nette Werbung, aber doch eher etwas für das Altpapier schade… Sehr gut gefällt mir, das möchte ich mal betonen die Klappkarte mit den Produktinfos`s.

Duftpostkarte Eau de Lacoste ist ein weiteres Goddie, viele mögen die Duftpostkarten nicht so. Ich finde sie toll, ich kann mir einen Eindruck über den Duft verschaffen und muss nicht extra weit fahren um mal zu schnuppern, also für mich absolut okay.

Luvos Heilerde Goldkamille als Goodie… Danke sehr! Einige bezeichnen die Luvos Masken immer als Probe – ich möchte gerade mal anmerken das sind Fullsize Produkte die man im Handel ab 0,90 Euro kaufen kann. Also keine Probe!

Ich habe dieses mal an den Goodies rum zu mäkeln, sondern freue mich einfach mal… auch wenn ich die Postkarte als Altpapier betitele 🙂

Nun zu den Produkten in der Box

Fullsize:

Euerein Sun Fluid Mattierend UVA 30 50 ml – 15 Euro. Mein Skiurlaub ist nicht geplant, aber danke Glossybox das du mich zu mehr Sport animieren möchtest. Du hast ja Recht, ich sollte mich wirklich mehr bewegen im Winter… Aber es ist doch so kalt 🙂

BM Beauty Pinsel Nr 123 Eyeshadow Blender Brush 7,50 Euro. Ich finde er macht einen sehr guten Eindruck und bin gespannt ihn zu testen – stutzig macht mich die Bemerkung tierliebe Herstellung… Ich dachte mir irgendwie schon das Fuchs und Katze nicht am Fließband standen und sie hergestellt haben 🙂

P1040903

Model co Lip Enhancer Illusion Lip Liner – der erste Eindruck ist sehr gut – Anspitzer im Deckel, Leicht aufzutragen, weich. 1,5 g – 17 Euro. Es handelt sich um einen bräunlichen Ton – die genau Bezeichnung habe ich noch nicht gefunden – wer weiß wo ich meine Augen versteckt habe.

P1040904

Soweit bin ich schon einmal zufrieden mit der Box – auch wenn ich momentan keinen Sonnenschein in Sicht habe – Aber Sicht ist eh ein komischer ort.

Proben:

Die Proben würde ich durchaus als Luxusproben bezeichnen, von der Größe her zumindest.

30 ml Institut Karite Extra Gentle Hair Conditioner Liner 200 ml -12,60 Euro bin ich neugierig drauf und kann da noch so gar nichts zu sagen.

30 ml Prija Haut und Haar-Shampoo 380 ml – 16,95 Euro. Der Geruch ist sehr Kräuterlastig, ich würde behaupten schon ein Stück Maskulin. Aber ich werde mich auch da durch testen.

Im Großen und Ganzen ist die Box okay.

Preis/Leistung: Super

Produktauswahl: befriedigend

Thema: schon etwas verfehlt, aber es gibt keinen Grund zu meckern, eine solide Box!

 

Die Farben für 2013

Was ist 2013 in Sachen Make up so angesagt. Verschiedene Beautygurus sind der Überzeugung das Metalfarben eine große Rolle spielen werden. Damit liegen sie auch schon sehr richtig. Silber für Augen und Wimpern liegen absolut im Trend. Glitzer ist auch weiterhin noch absolut trendig.

Pastell erlebt wiedermal ein Revival und kann wunderbar mit Glitter kombiniert werden. Auch kleinere Gesichtstattoos im Bereich Schläfe werden 2013 begleiten.

Prinzipiell bin ich jedoch weiterhin der Überzeugung, Trend ist das was der Trägerin/dem Träger gefällt.

Coral und Petrol sind noch nicht ganz weg aus dem Trend, aber nicht mehr im Hype.  Neben dem klassischen Make Up das man definitiv als Zeitlos beschreiben kann, ist für mutige und experimentierfreudige Ladies Senf noch eine spannende Richtung. Verschiedene Senftöne können das Bild eindeutig auflockern.

Schöne Inspiration für gewagte Make Ups kann man sich in der Artist School von Illamasqua holen, allerdings sollte dabei erwähnt sein, das ein Artist Make Up nicht zwingend Alltagstauglich ist.

ZU ILLAMASQUA

Sans Soucis Mascara – oh la la was soll ich dazu sagen

P1040881

Ich tue mich immer sehr schwer mit Mascara – wenn er schwarz ist. Ich mag ich liebe Farben auch auf den Wimpern.

P1040870

Natur

P1040880

Mit dem Sans Soucis Mascara

P1040887

9 ml – 12,50 Euro

Tiefschwarz kann ich bestätigen! Auch bei Volume gehe ich tatsächlich mit.

P1040881

Ich mag die Verpackungen von Sans Soucis, die sprechen mich einfach an. Keine Ahnung warum. Es ist zumindest kein billiger Eindruck der vermittelt wird. Nichts desto trotz bin ich kein Verpackungskäufer.

Aber es schadet natürlich nichts, wenn mir die Verpackung gefällt.  Logisch gell. Nun gut, aber genug auf der Verpackung herum geritten.

P1040885

P1040884

P1040886

Warum ich den Mascara nun getestet habe, war das Bürstchen. Okay, jetzt kommen die Mascara Junkies bestimmt an und sagen, hey ist doch nichts besonders… für mich schon… 🙂

P1040882

Die Bürste hat mich schon fasziniert… ich gebe zu ich habe sie vorher auf einem Bild gesehen, sonst wäre ich nicht auf die Idee gekommen den Mascara zu testen, eben weil er Schwarz ist.

Also ich hatte eigentlich ein sehr gutes Gefühl, der Duft war etwas eigenartig, aber damit kann ich leben… Ich würde auch nicht sagen das die Wimpern verkleben… also man kann das schon ordentlich verteilen. Es gefällt mir so eigentlich recht gut. Was mich etwas verwirrt ist, das die Wimpern sich ein wenig anfühlen, als wären sie gummiert worden.

Ich kann jetzt nicht behaupten, das dieses Mascara besonders klumpig ist es bilden sich nicht so kleine Fussel oder wie immer man das nennen mag. Ich kann die Mascara mit ruhigem Gewissen empfehlen, obwohl ich mir selber noch nicht so schlüssig bin wie toll ich sie eigentlich finde.  Ein schönes Silber, Gold, Lila. Petrol oder Pink hätte mir eben besser gefallen.  Schwarz ist eben ein wenig langweilig 🙂

Hat sie jemand von Euch getestet, dann verlinkt mir doch Eure Meinung in den Kommentaren, würde mich wirklich interessieren.

Loverdose… stylisch und spannend

P1040862

Diesel Loverdose hat einen wirklich schönen Flacon. Er ist mir sofort ins Auge gestochen und hat somit meine Aufmerksamkeit erlangt. Doch natürlich ist ein schöner Flacon nicht alles.

30 ml liegen um die 40 Euro.

Ich habe nicht alleine daran geschnuppert – die 1. Meinung stammt von Charly der den Duft in Richtung Himbeere beschreiben würde.

Lotus hat es fruchtig mit Beerenhauch beschrieben.

Meine Nase hatte irgendwie Lakritz, ich weiß gar nicht wie so ich auf Lakritz gekommen bin, aber ich liebe Lakritze und hatte irgendwie den Duft in der Nase.

Und nun die Überraschung:

Kopfnote: Mandarinen, Sternanis

Herznote: Jasmin, Geranien, Lakritz

Basisnote: Ambra, Süßholz, Vanille

Bei mir setzt sich der Lakritz Duft vorwiegend durch, es ist aber dennoch eine orientalische Duftmischung, mit einem fruchtigen Nachhalt.

Empfehlen würde ich den Duft jedoch für Abendaktivitäten, da durch das süßliche auch eine leichte schwere in die Nase steigen kann.

Wie ein Duft sich entwickelt hat ja auch immer etwas mit der Trägerin/dem Träger zu tun. Von daher vielleicht mal in die Parfümerie gehen und testen.

Mir gefällt es!

P1040863