Archiv

Neutrogena Nordic Berry und Deep Moisture

P1130151

Zwei mal Bodylotion aus dem Hause Neutrogena – die Norwegische Formel für die Haut und auch für die Seele.

Der Markt ist überschwemmt mit Bodylotions, es gibt kaum einen Duft den es nicht gibt und kaum eine Lotion die nicht verspricht die optimale Pflege zu bieten. Persönlich neige ich dazu 3 bis 4 Bodylotions zu benutzen. Nicht alle im selben Moment, aber über die Dauer des Lotion leerens. Boah, das klingt jetzt irgendwie komisch, aber ihr versteht mich bestimmt 🙂

 

Die 1. über die ich Euch etwas erzählten möchte ist diese:

P1130152

Man hat sofort eine Frischkick auf der Haut der mit einem leichten Aloeduft an ein Solarium erinnert. Der Duft ist nicht aufdringlich – sondern eher entspannend. Es verspricht das die Haut für 24 Stunden mit Feuchtigkeit versorgt wird. Von der Konsistenz ist diese Bodylotion sehr cremig und dadurch auch sehr reichhaltig. Gefällt mir sehr gut – besonders gut für sehr trocknene Haut geeignet. Ja, mich hat sie überzeugt und gehört zu den beliebtesten Bodylotions die ich benutze.

Doch manchmal darf es auch etwas weniger sein. Weniger? Ist das nicht schlecht? Nein!

P1130153

Nordic Berry lädt die Haut auf eine kleine Auszeit ein. Der dezent fruchtig, beerige Duft umschmeichelt meine Haut sofort. Mich erinnert es gleich an die Leichtigkeit des 1. Frühlingstages im Jahr. Sanft, sahnig und erfrischend. Es versorgt die Haut 7 Stunden mit Feuchtigkeit. aber diese Bodylotion steht dennoch ihrer Schwester in nichts nach. Die sahnige Konsistenz zieht etwas schneller in die Haut ein und hinterlässt ebenso ein samtig weiches und gepflegtes Gefühl auf der Haut.

Die Nordic Berry ist verwandt mit der Himbeere und sie ist bekannt für ihre Widerstandsfähigkeit. Sie gehört wohl zu den teuersten Beeren und bedarf dadurch auch einer besonderen Behandlung. Sie stammt aus den nordischen Wald und Moorgebieten.

Auch diese Bodylotion hat sich in meine Favoriten gespielt – da es auch ganz auf den Anlass ankommt und die Temperaturen. Abends benutze ich gerne eine reichhaltigere Creme – wie am Morgen. Schnelles einziehen und gute Pflege sind mir am Morgen sehr wichtig. Also ist die Nordic Berry für mich die Alltagserfrischung. Und die Deep Moisture eher für die entspannte Ruhe.

P1130154

Im direkten Vergleich sieht man auch die unterschiedliche Konsistenzs der beiden Bodylotion. Sie gefallen mir beide sehr gut – wobei ich bei extrem trockener Haut die Deep Moisture jedem ans Herz legen kann.

Eines ist mir aber schon länger bekannt: Die Pflegeformel von Neutrogena hat mich noch nie enttäuscht bist jetzt?

Habt ihr Favoriten im Punkto Bodylotion?

Advertisements

Aus gewählt von Artdeco DANKE

P1050266

Artdeco Pflege Skin Yoga Aromatic Body Lotion 150 ml  für ca. 16 Euro. Ich habe den Produkttest über die Artdeco App gewonnen und muss zugeben das ich ziemlich neugierig auf die Pflegeprodukte von Artdeco bin.

Inhalt

  • Monoi-Öl
  • Kokosnuss-Öl
  • Glycerin

P1050267

Schon beim öffnen vernimmt man eine angenehme Cocos Note, da sind wir schon wieder mal in der süßen Richtung die ich persönlich sehr gerne mag.

P1050268Die Lotion läßt sich doch sehr gut dosieren, was ich eigentlich bei der Öffnung nicht so angenommen hatte.

Es ist eine cremig feste Konsistenz, also nicht so eine flüssige Lotion, das kommt mir persönlich auch sehr entgegen. Die Lotion soll für jeden Hauttyp geeignet sein und das glaube ich schon nach der ersten Anwendung.  Sie läßt sich gut verteilen und hinterläßt ein angenehmes Gefühl auf der Haut.

P1050269Die Creme zieht schnell ein, hinterläßt keinen Schmierfilm, aber man hat sofort einen spürbaren Feuchtigkeitsschub für die Haut.

Ein angenehmes Gefühl mit leichtem Duft der Freude bereitet. In diesem Sinne bin ich sehr beeindruckt über Duft, Konsistenz und Anwendung. Ohne große Kritik kann ich diese Body Creme weiter empfehlen, wobei sie Preislich doch etwas höher angesiedelt ist. Das ist evtl. aber auch nur das einzige kleine Manko.

Trachten sind schon lange nicht mehr altbacken

Grundsätzlich bin ich ja immer der Überzeugung, erlaubt ist was gefällt. Ob Dirndl oder Lederhosen, Bauernbluse oder Wadenstrümpfe. Es gibt viele Möglichkeiten mit einer Tracht aufzuwarten.

In dem letzten Jahr hatten Flechtfrisuren ein besonderes Revival und werden auch in das Jahr 2013 mit übernommen. Farblich das weiter experimentiert werden. Der hübsche bunte Flechtzopf in Kombination mit Tracht wird ein Renner sein.

Doch wie wählt man dazu das Make Up

Nudelook

Magic Eyes

Glamour

oder Crazy.

Wie ist denn Eure Meinung dazu? Welches Make Up würdet ihr ungesehen zur Tracht empfehlen?