Tag-Archiv | Produkttester

Einladung – zu einem Produkttest

Hallo ihr Lieben,

Heute möchte ich Euch zu einem Produkttest von Miro Düften einladen! Gesucht werden 500 Tester aus Deutschland!

Bewerben könnt ihr Euch hier:

Einladung annehmen

Bewerbungsphase: 14.11. – 22.11.2016
Testphase: 23.11. – 22.12.2016

Zitat: „Bei diesem Produkttest erhältst Du als ausgewählter Tester 8 Duftproben, wählst Deinen Lieblingsduft zum Testen aus und erhältst anschließend Deinen Favoriten als Original zum Testen. Somit kannst Du den Duft ausprobieren der am besten zu Dir passt und vielleicht findest Du unter den Miro Düften Deinen neuen Lieblingsduft“

Damen und Herren sind herzlich eingeladen sich für den Test auf der Plattform von Kjero zu bewerben.

Beschrieben werden die Düfte so:

  • exquisite Parfümöle als Basis
  • hohe Qualität zu einem erschwinglichen Preis (EdP 50 ml und EdT 75 ml jeweils für 11,95 € unverbindliche Preisempfehlung)
  • Herstellung unter strengen Qualitätskontrollen in Deutschland
  • hochwertige moderne Flakons

Die Community von Kjero erwartet natürlich – das man Aktiv an den Test teilnimmt und die anderen Mitglieder daran teilhaben lässt. Bilder und Kommentare fördern nicht nur die Community, sondern verbessert auch die Aussicht zukünftig an weiteren Produkttest teilnehmen zu dürfen.

Ich drücke Euch auf alle Fälle die Däumchen und sage mal Toi, Toi, Toi

Advertisements

Blogge doch für uns – Anfragen zum schmunzeln :-)

Ich habe die letzten Wochen wieder vermehrt Anfragen bekommen, ob ich nicht über das ein oder andere Produkt berichten möchte.  Im Grunde finde ich die Anfragen ja auch sehr schön, aber die Produkte sollten doch schon zu meinem Thema im Blog passen.

So musste ich leider vieles absagen und verneinen. Ich bitte Euch liebe Vertriebler – ich betreibe einen Trend und Beautyblog.  Bin nicht Inkontinent und mag auch keine Windeln testen. Nicht nur das es nicht wirklich im Trend liegt, nein ich kenne auch niemanden der es für mich ausprobieren könnte. Zumindest KEINEN der mit mir darüber spricht – das ist auch gut so.

Des weiteren fallen Rheuma-Artikel, Nahrungsmittel-Ergänzungspillen nicht in mein Interessengebiet. Gerne teste ich Artverwandte Dinge wie – Schönheitsdrinks – Kosmetik-Herstellungs-Sets – Stoffe – alles kein Problem. Aber passen muss es, gell.

Des weiteren finde ich es auch toll – wir überlassen ihnen unser Produkt für ihren Blog zum Vorteilspreis. Öhm – nee… Noch kaufe ich nach meinem empfinden die Dinge die ich vorstellen möchte… Aber so kann man natürlich auch noch Geschäfte machen. Doch liebe Unternehmen nicht mit mir. Mag sein das es Blogger gibt die sich so locken lassen. Aber prinzipiell ist das nicht die feine Art – Wenn ein Blogger ein Produkt bewerben will – dann kauft er es oder das Unternehmen stellt dieses kostenlos zur Verfügung – Berichte sind sicherlich ein wichtiger Bestandteil einer Marketing Strategie – doch man sollte nicht versuchen – junge Mädels (da zähle ich mich jetzt nicht zu) über den Tisch zu ziehen. Produkttest nehmen Zeit in Anspruch und das sollte eher belohnt werden, obwohl viele das wirklich freiwillig und aus Überzeugung machen.  Sicherlich wollen manche auch nur die Gratisprodukte abgreifen. Aber die Spreu trennt sich sehr schnell vom Weizen. Das merkt man dann an den doch sehr eintönig und gleichenden Artikeln.

In diesem Sinne – erst denken und dann anfragen.

 

Die immer noch schmunzelnde Ane 🙂