Blogger-Ruf – Was mich ein wenig nervt…

Ihr lieben Liebenden, ich bin nach erneuter Antwort auf eine Anfrage etwas enttäuscht von einigen Unternehmen. Denn ich habe das Gefühl, dass diese Unternehmen ihre Email gar nicht, bis nicht richtig lesen. Kein Wunder das Blogger manchmal als Gratis-Produkt-Geile-Gruppe gesehen werden.

Es ist nicht das erstemal das ich auf eine ganz normale Informationsanfrage, eine völlig Unpassendende Antwort erhalten habe. Kein Zusammanhang, keine wirkliche Antwort auf die Frage, für mich einfach Oberflächlich.

Folgen Situation:

Mein Interesse an Marke XYZ ist geweckt, ich möchte über die Marke informiert bleiben, Wenn Neuigkeiten, neue Produkte, LE`s oder, oder, oder rauskommen wäre ich gerne auf dem laufenden. Es gibt ja einige Unternehmen, die dafür extra Newsletter oder Portale eingerichtet haben. Mein Fehler scheint es zu sein, bei Marke  XYZ anzufragen, ob sie einen Newsletter oder ähnlichen haben. In meiner Anfrage steht nichts von Produkten die ich gratis testen möchte. Solche Anfragen stelle ich äußerst selten und darum geht es mir auch nicht. Wenn dann aber auf meine Anfrage nach Information, der Verweis auf irgendwelche Gewinnspiele kommen, wo man die Produkte gewinnen kann, zum testen, weil ja soviele Blogger anfragen nach Testprodukten, geht mir die Hutschnur hoch…

HALLO gelesen was ich anfragte????

Beim 1. mal habe ich darüber gelächelt, beim 2. mal habe ich gedacht: „Nun gut der Streß.“ Mittlerweile nervt mich das wirklich an. Warum kann man denn nicht einfach auf die Frage antworten: „Vielen Dank für Ihre Anfrage, leider bieten wir in dem Bereich keine News an. Bei Interesse schauen sie doch regelmäßig auf unserer Seite XYZ vorbei.“ Ich wäre nicht böse über so eine Antwort, denn sie zeigt mir, das meine Anfrage gelesen wurde. Aber immer gleich die Ablage Blogger aufzumachen und an Gratis Testprodukte zu denken, ärgert und nervt mich. Sicherlich mag es die Kategorie Blogger geben, aber das kann man doch nicht auf alle beziehen.

Wenn jeder seine Email so lesen und beantworten würde, wäre es wohl totales Chaos und alle würden aneinander vorbei reden. Ich frage mich auch ob alle Emails, so lieblos beantwortet und überlesen werden?

Eine Bloggerin sagte mir mal, „Du mußt ein dickes Fell haben, aber dafür darfst du auch austeilen…“ Schon was wahres drannen, vielleicht sollte mir das wirklich egal sein, aber ich finde es einfach mal, mehr als oberflächlich, wenn man die Anfragen nicht einmal richtig liest. Dann bitte meine Email gleich löschen und nicht antworten, dann ärgere mich auch nicht über mangelden Respekt…

In diesem Sinne, falls jemand Informationen über seine Marke und Produkte gerne bei mir loswerden möchte, ich bin gerne informiert. Ob die Info es in den Blog schafft, liegt daran, wie mich das Produkt oder ähnliches fesselt und beeidruckt.

Eure Ane 🙂

Die jetzt auch wieder lächelt, weil sie das einfach mal ins Web geschrieben hat 🙂

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s