Jean Paul Gaultier Classique X Collection

Der Torso, die Dose, das ist eindeutig Gaultier!

Das Markenzeichen ist unverkennbar und hat sich im Laufe der Zeit etabliert. Die Duftkompositionen bleiben jedoch immer eine Überraschung.

Classique X ist vom Duft mit einer leicht herben Note behaftet, aber diese leichte Herbe ist nicht dominierend. Im Gegensatz zu der Enttäuschung die bei dem Candy von Prada bei der Nachhaltigkeit auftrat, kann man sich bei diesem Parfüm nicht beschweren, es überlebt einem geselligen Abend ohne komplett zu verfliegen.

Ab 29,90 Euro ist der leidenschaftliche Hauch der Verführung zu erhalten. Ein Duft der eine gewissen Erotik versprüht und die Sinnlichkeit der Trägerin in Szene setzt.

Eine Beschreibung der Duftnote könnte wie folgt lauten:

Eine frische Zitrusnoten von Mandarine und Bergamotte,  in einer Komposition von Orangenblüten und sinnlicher Pfingstrose,  gepaart mit etwas Vanille und der pudrige Duft der  Iris.

Die blumige Komposition ist allerdings sehr dezent, was diesen Duft zu einem wirklich intensive Geruchserlebnis macht, da nichts die einzelden Noten so überdeckt.

Fazit: Ich konnte nicht widerstehen auch wenn es nun kein typischer Duft von mir ist, diesen musste ich haben und kann ihn ruhigem Gewissen weiterempfehlen. Ich werde ihn definitiv solange nachkaufen bis er aus dem Programm genommen wird 🙂  (Das Glück habe ich ja schon das ein oder andere Mal gehabt und noch immer trauere ich um Yellow Jeans und Versace, aber es ist noch Vorrat da 😉 )

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s